Am 20. und 21.01. fand das 14. Mal „Jugend trifft Politik“ in Hattingen statt. Mit ca. 50 Teilnehmern war die Veranstaltung sehr gut besucht. Das Thema waren Zukunftsperspektiven, wie Jugendarbeit in Düsseldorf 2030 aussehen wird. Natürlich wurde insgesamt aber auch über vieles andere diskutiert. Von der evangelischen Jugend waren fünf Leute dabei.

Der Freitagabend startete mit einem Spieleabend, bei dem sich die Teilnehmer besser kennenlernen konnten. Gegen 22 Uhr war das feste Programm vorbei, und der informelle Teil begann. Die meisten Leute verteilten sich auf die hausinterne Bar oder Disco. Bis morgens gegen 4 Uhr wurde diskutiert, gelacht und getanzt. Trotzdem schafften es alle im vorgegebenen Rahmen bis 9 Uhr zu frühstücken. Das inhaltliche Programm startete um 09.15 Uhr und ging mit einer kurzen Unterbrechung bis zum Mittagessen um 12.30 Uhr. Diese kurze Unterbrechung wurde dazu genutzt, als Reaktion auf Trumps Amtseinführung, ein Foto zu machen, mit dem ein Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierung gesetzt werden sollte. Nachdem die Gruppenergebnisse zum Thema „Jugendarbeit 2030“ ausgetauscht wurden, gab es eine kurze Abschlussrunde, bei der jeder nochmal seine Gedanken zu dem Wochenende aussprechen konnte. Nach dem Mittagessen machten sich dann alle auf den Heimweg.

Durch die Gruppenarbeiten und durch die Gespräche untereinander, konnte man viele verschiedene Anregungen mitnehmen, wie man die Jugendarbeit der einzelnen Verbände weiterentwickeln konnte. Alle freuten sich auf das 15- jährige Jubiläum von „Jugend trifft Politik“ im nächsten Jahr.

25.01.17 Jonas Einck

    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen