In der vergangenen Woche konnten wir 11 weitere hauptamtlich in der evangelischen Kinder- und Jugendarbeit tätige Personen zum Thema Kinderschutz qualifizieren. Neben einer grundsätzlichen Einführung ins Thema gab es einige Möglichkeiten, direkt praktisch in die Arbeit einzusteigen, z.B. mit der Gefährdungseinschätzung eines konkreten Falles.

Ein großer Schwerpunkt dieses jährlich stattfindenden Fortbildungstages ist auch immer die Vorstellung des Ablaufes im Falle eines Verdachts der Kindeswohlgefährdung in evangelischen Kinder- und Jugendeinrichtungen. Deshalb ermutigen wir weiterhin möglichst viele in diesem Bereich arbeitende Menschen, an dieser Grundqualifizierung teilzunehmen.

Vielen Dank auch an die Fiedenskirchengemeinde, in deren Räumen wir wieder wunderbar beherbergt wurden.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen