Recht- und Aufsichtspflicht und Spielpädagogik

Am Montag, den 21.10. sind wir im Wilhelm-Kliewer-Haus angekommen. Wir haben ein paar Spiele gespielt, um die Namen zu lernen. Dann haben wir sofort mit dem Seminar begonnen und viele wichtige Themen behandelt. Die 4 Stunden Recht und Aufsichtspflicht waren unserer Meinung nach allerdings nicht unbedingt notwendig – aber musste ja sein ;-). Das Essen war dafür sehr gut und abends haben wir auch mit dem Thema Spielpädagogik abgeschlossen. Der Abend endete sehr gemütlich und man hatte die Möglichkeit die anderen Teilnehmer besser kennen zu lernen.

Stärken, Planung & Kommunikation 

Am Dienstag, den 22.10. haben wir den Tag mit einer Aufgabe zur Selbstfindung begonnen, indem wir uns unsere Stärken in einem Baum bewusst gemacht haben.  Zum Essen gab es Pommes und Currywurst bzw. Gemüsecurry und darüber waren alle sehr glücklich. Anschließend wurden in Gruppen verschiedene Arten von Düsselferien geplant, um unsere Organisation zu verbessern. Außerdem haben wir eine Nonsens-Debatte geführt, in der wir verschiedene Rollen erhalten haben und diese während der Diskussion umsetzen sollten. Im Anschluss daran haben wir die Kommunikationstheorie von Schulz von Thun erarbeitet und an Beispielen erläutert. Danach haben wir Werbekampagnen für Instagram entworfen, um die Wahl des Presbyteriums hervorzuheben und darauf aufmerksam zu machen, dass möglichst viele Jugendliche am 01.03.2020 wählen gehen. Der Abend endete nach dem Feedback und dem Abendabschluss.

Text: Eileen & Lisa

Udo Heinzen

Udo arbeitet seit September 2013 im Jugendreferat als Jugendbildungsreferent. Ihr könnt ihn gerne per Mail an udo.heinzen@evdus.de oder auch per Facebook kontaktieren. Er freut sich auf Eure Nachrichten. 🙂
Udo Heinzen

Ein Kommentar, RSS

  • Nicole

    Nicole

    sagt auf:
    23. Oktober 2019 um 9:31

    Liebe Leute bei der Juleica-Schulung, viel Spaß und eine gute Zeit weiterhin!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen